Willkommen
Extrabericht
Wichtiges
Marktführer
Zockerei
75% in 2015
99% in 2014
61 % in 2013
79% in 2012
52% in 2011
58 % in 2010
Impressum
Letzter Treff
Dazu lernen
Das sind wir
Kurz-Seminar

Das Informations- und Diskussionsforum für Privatanleger und Hobby-Börsianer in Leipzig

AGW-Börse begrüßt Sie

Samstag, 27. August 2016

         

Kurz-Seminar
hier klicken!

Börsen - Risiken
einfach austricksen?

Von Dr. Eberhard Gerland
Wochen-Kommentar zum  29. August 2016

Die maßlose Überschuldung der italienischen Banken ist seit langem bekannt und wurde immer mehr als Vorbote einer internationalen neuen Finanzkrise gefürchtet. Deshalb erwarteten zahlreiche Börsenanalysten schon im Frühsommer 2016 einen neuen Börsen-Crash. Doch dann kam ein Konzept in Umlauf, wie es geht bzw. ginge, die italienische Bankenkrise einfach auszutricksen. Und dieses Konzept ginge so, dass die italienische Staatsbank den Banken des Landes die notleidenden Kredite abkauft gegen sog. Solawechsel, für deren Hinterlegung bei der Staatsbank dann die Banken neue Liquidität erhalten. 

Das mutet natürlich nach einem ´"Austricksen" der Risiken an, die momentan der italienischen Bankenkrise inne wohnen. Alternativ wären vermutlich Bankpleiten einzukalkulieren, die dann die italienische Volkswirtschaft und auch (als Sogwirkung) die gesamte europäische Wirtschaft belasten.

Entschieden ist sicher noch nichts. Und wie heißt es so schön: nichts ist unmöglich ...  Die Börsen würden sicher gerne über solche "Tricksereien" hinwegsehen.
Fazit: Börse lohnt sich - wenn man sich darum kümmert und unsere Börsensoftware "agw-Börse" als Hilfsmittel dafür nutzt! Wenn Sie noch nicht dabei sind, informieren Sie sich: I
nfo@Boersianertreff-in-Leipzig.de 

Sehen und hören Sie „Highlights“ aus unserer Börsen-Analyse von „agw-Börse“  hier auf unserem Webportal in unserem Audio-/Video-Kurz-Seminar !

Marktführer-Index  ...mehr dazu

 

 

Veränderungen Indices

Wichtige Indices

Mehr

EuroStoxx50 im Abwärtstrend

 ...Mehr

Zockerliste 2016  Stand 26. August 2016
Gewinn seit Jahresbeginn plus 39,4 % ! - Dax minus 1,4 %
Zockerei ist mehr als die Kunst, rechtzeitig zu kaufen und zu verkaufen!
mehr dazu

Hinweis:Für die Richtigkeit der wiedergegebenen Kursdaten, Wertpapierbezeichnungen, Währungen etc. und der daraus abgeleiteten Trends und Aussagen übernehmen Verlag und Dr. Eberhard Gerland keine Gewähr. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß der Kauf und Verkauf von Wertpapieren und Optionsscheinen mit hohen Verlustrisiken behaftet ist. Der Totalverlust ist nicht auszuschließen. Verlag und Dr. Eberhard Gerland übernehmen keine Haftung für Verluste, die der Bezieher oder Verwender dieser Unterlagen aufgrund von Wertpapier-Transaktionen erleidet!
Copyright by Dr. Eberhard Gerland, Nachdruck, jegliche Vervielfältigung, Verlinkung zu anderen Web-Seiten verboten. Ausnahmen bedürfen der Genehmigung des Copyright-Inhabers.

DAX ist ein eingetragenes Warenzeichen der Deutschen Börse AG.